Sportfotografie mit Nikon

Manuela Wilms

17. Borsig-Meeting in Gladbeck

Endlich wieder nach der Corona-Pause ein Borsig-Turnier im Gladbecker Stadion

Der TV Gladbeck 1912 lud ein ins Gladbecker Stadion am 4. Juni und es starteten beispielsweise folgende Leichtathletik-Gruppen: LG Olympia Dortmund, AV Unitas Sittard, LC Attendorn, Eintracht Duisburg, LC Paderborn, SuS Bertlich, TV Wattenscheid, LG Sieg, TSV Hagen, TuS Vosswinkel, TSG Lennestadt oder LAV Bayer Uerdingen.

Bei optimalem Wetter konnten sich auch erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler aus Gladbeck auf das Siegertreppchen stellen.

Franziska Burchett gewann das 100-Meter-Rennen in der Klasse „U18“ und die Siebenkämpferin Pia Meßing kam auf den zweiten Platz beim Speerwurf in der Altersgruppe „Jugend U20“, sie gewann auch bei dem Wettbewerb „100-Meter-Hürden“ und belegte einen zweiten Platz beim Weitsprung.

Einen ersten Platz im Speerwerfen erreichte Emily Klein vom VfL Gladbeck. Erfolgreich zeigte sich der TV 12 auch bei der Staffel 4×100 Meter mit Lilli Preute, Franziska Burchett, Pia Meßing und Amira Adio.

Erwähnenswert sind auch die Leistungen von Christopher Solschek (TV12) und Jan Wellpoth (VfL Gladbeck) bei den Laufwettbewerben . Tobias Peelen (Tv 12) erreichte den 2. Platz bei „400-Meter-Hürden.“

Beim Hochsprungwettbewerb gewann Nina Borger vom niederländischen Verein AV Unitas Sittard.

Gleich drei Stürze hintereinander überschatteten die Hürdenläufe kurz vor dem Ende der Borsig-Veranstaltung, dazu erschien bei einem Sturz die Gladbecker Feuerwehr mit RTW und Notarzt im Stadion-Innenbereich.

Text und Fotos: Peter Braczko

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 Sportfotografie mit Nikon

Thema von Anders Norén