Sportfotografie mit Nikon

Manuela Wilms

Grün aus – Start frei für die Minitraber!

Am Sonntag, den 13. Februar 2022 war es endlich soweit.

Das erste Minitraber-Rennen der Saison fand auf dem Geläuf der Trabrennbahn Gelsenkirchen statt.

Vor dem Start des ersten Rennes der „Großen“ waren die Minitraber an der Reihe.

Wer glaubt, das es ein Rennen „Just für fun“ ist irrt gewaltig.

Auch die Minitraber-Rennen werden ausgeschrieben. Zugelassen waren Ponys bis zu einem Stockmaß von 107 cm.

Nachdem das kleine aber feine Feld von vier Starter/innen Ihre Positionen auf der Strecke eingenommen hatten wartete alles auf das Kommando.

Jona Grollich mit „Sir Tommy“ führte das Feld an, doch die an zweiter Position startende Melina Melzer mit „Emily Erdbeer“ trabte sich an den Führenden heran.

Die dahinter startenden Leyla Ademir mit „Emil der Große“ und Lara Braun mit „Cornelius“ schafften es nicht mehr in die beiden vorderen Platzierungen einzugreifen.

So kam es auf der Zielgeraden zu einem spannenden Zweikampf um Platz 1, den Jona Grollich knapp für sich entscheiden konnte und „Emily Erdbeer“ auf den zweiten Platz verwies.

Der dritte Platz war ebenfalls ein spannendes Kopf an Kopf-Rennen. Lara Braun sicherte sich den dritten Platz. Die Rennleitung disqualifizierte „Emil der Große“, da dieser leider im Galopp durch das Ziel kam.

Die anschließende Siegerehrung im Winner Circle war für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis.

Wer jetzt neugierig geworden ist, denn legen wir die Homepage

https://www.minitraber.de

ans Herz

Dort finden sich eine Vielzahl von Informationen, Kontaktmöglichkeiten und die geplanten Renntermine 2022.

Die Zukunft für den Trabrennsport sind auch die Minitraber – Denn jeder fängt mal klein an.

Minitraber GelsenTrabPark 13. Februar 2022

Bild 1 von 21

D5 mit Nikkor 200 - 400 mm

Die Einverständniserklärungen der Eltern zur Veröffentlichung der Bilder liegen uns vor.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 Sportfotografie mit Nikon

Thema von Anders Norén